Digitaldruck

Was ist wahrhaftig das ausgesprochen praxistaugliche beim Digitaldruck?

Einfach ausgedrückt werden beim Digitaldruck die Inhalte sowie Bilder einer Drucksache auf der Stelle aus dem Rechner auf ein Trägermaterial gedruckt, ohne bis dahin ein anderes Mittel zwischenzuschalten. So muß beim Offsetdruck zBsp. erst eine Druckplatte bebildert werden, die die Farbe erst einmal auf ein Gummituch überträgt, von wo jene den Weg auf das Papierblatt findet. Der Vorteil des Digitaldrucks liegt deswegen einleuchtend auf der Hand: Die Ausgaben bei Einzel-, Klein- wie auch Individualauflagen fallen durch diesen direkten Weg weit geringer aus als zum Beispiel beim Offsetdruck. Die Produktionszeit ist auch erheblich kürzer, angesichts der Tatsache “sofort losgedruckt” werden kann und keine technischen Zwischenschritte fällig werden. Außerdem kommen die Drucksachen dann fertig auf Format geschnitten, sortiert und geheftet aus der Digitaldruckmaschine heraus, so daß der Kunde sein Werk postwendend in die Hand und nach Hause – oder zu ihrem Einsatzort – mitnehmen kann. Ob es sich also um Faltprospekte, Visitenkarten, Broschüren, Werbehandzettel, Präsentationsunterlagen, Seminararbeiten, Handbücher oder ferner Diplomarbeiten handelt: Die Gesamtheit kann geschwind, in guter Qualität, günstig im Übrigen immer wieder neu ohne großen Aufwand im Digitaldruck produziert werden. Klarerweise auch online!

Tags: , , ,

Comments are closed.